Online Marketing Strategien für Start-Ups Teil 1

Online Marketing Strategien für Start-Ups Teil 1

Vor allem als Start-Up ist es häufig in der Anfangszeit kniffelig genügend Kunden zu bekommen. Da man am Anfang oft mit dem Budget zu kämpfen hat, muss man sich genau überlegen für welche Marketing Maßnahmen man das Geld in die Hand nimmt und investiert. In dieser Blogartikel-Serie werden wir einige Strategien für Start-Ups vorstellen, um erfolgreiche Marketing Aktionen zu starten.

Die Website

Im zentralen Dreh- und Angelpunkt aller Online Marketing Aktivitäten steht die Website. Dies ist der Ort an dem Unternehmen und Start-Ups Ihre Produkte und Dienstleistungen im besten Licht darstellen, um den Besucher in einen Kunden zu konvertieren. Das ist das Ziel aller Online Marketing Strategien, nur kommt es immer häufiger vor, dass zu viel Geld in Google AdWords oder Facebook Werbung investiert wird, ohne eine optimierte Website zu haben. Dieses Geld ist dann leider aus dem Fenster geworfen, denn man hat zwar die Besucher (Traffic) auf der Website, kann diese aber nicht mit der Website überzeugen.

Wichtige Punkte, die eine gute Website ausmachen:

  • Inhalte sollten kompakt, für den Besucher verständlich und übersichtlich dargestellt werden, sodass sich Besucher schnell zurechtfinden.
  • Ein Hauptaugenmerk sollte auch auf das Design und die Gestaltung gelegt werden, da Besucher unterbewusst Kaufentscheidungen anhand der Optik treffen. Somit ist es wichtig sich von der Konkurrenz abzuheben.
  • Heutzutage benutzen immer mehr Menschen mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets zum Surfen im Internet. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass Ihre Website auf allen Geräten einwandfrei durch ein Responsive Design dargestellt wird. Auch eine gute Ladegeschwindigkeit der Website spielt eine wichtige Rolle.

Sparen Sie nicht an einer guten Website und lassen Sie diese im Zweifelsfall von einer professionellen Agentur entwickeln. Wie oben beschrieben landet der gesamte Traffic auf der Unternehmneswebsite und hier sollte man alle Potenziale ausschöpfen, um so viele Besucher wie nur möglich zu überzeugen.

Haben Sie sich um eine moderne Website gekümmert, dann ist der nächste Schritt relevante Besucher auf die Website zu bekommen (Leads).

Google AdWords

Durch Google AdWords lassen sich gezielte Anzeigen schalten, die relevante Besucher auf Ihre Website bringen. Anhand von Keywords kann man Anzeigen schalten die dann ganz über den normalen (organischen) Suchergebnissen angezeigt werden und mit einem kleinen gelben Hinweis gekennzeichnet sind. Dieser Dienst von Google ist logischerweise nicht kostenlos, denn man bezahlt für jeden Klick auf die eigene Anzeige. Klickt jemand auf diese Anzeige wird er auf die Website weitergeleitet und Sie bezahlen einen Betrag an Google. Diese Beträge variieren je nach ausgewählten Keywords.

Die erstellten Anzeigen sind jederzeit kontrollierbar, d.h. man kann sie zu jedem Zeitpunkt abschalten oder verändern.

Diese Art des Online Marketings bringt relevante Besucher auf Ihre Website, denn Ihre Anzeige wird nur gezeigt, wenn die ausgewählten Keywords bei Google gesucht werden.

In Teil 2 von „Online Marketing Strategien für Start-Ups“ gehen wir auf Social Media und SEO Strategien ein.